altebrennerpassstrasseSeit Jahrhunderten ist der Brennerpass einer der beliebtesten Alpenübergänge, um von Nord nach Süd zu gelangen. Deutsche Könige überquerten den Pass auf ihrem Weg zur Kaiserkrönung in Rom. Schriftsteller und Romanciers querten ihn auf ihren Reisen durch Italien. Seit jeher ist der Brenner und seine umliegenden Dörfer ein Ort der Begegnung, eine Region des Zusammentreffens verschiedener Kulturen. Mediterrane Einflüsse paaren sich mit Tiroler Freundlichkeit, österreichische Gemütlichkeit mit italienischem Flair. 
Beeindruckende Landschaften prägen ihren Weg in den Süden. Höhepunkte wie der Pflerscher Tribulaun und der Obernberger See liegen still verborgen in heimeligen Seitentälern. Die wildromantische Natur wurde so manchem Malermeister schon zum positiven „Verhängnis”. Erlebnisse zwischen Natur und vergangener, glanzvoller Epochen erwarten Sie entlang der ehemaligen Route in den Süden. Nehmen Sie sich Zeit, vermindern Sie die Geschwindigkeit und reisen Sie auf der Bundesstraße, anstatt auf der schnelllebigen Autobahn, in Ihren Urlaub. 
brennerbadEntdecken Sie verborgene Schätze entlang Ihrer Route und wandeln Sie in den Spuren Henrik Ibsens, dem bekanntesten Liebhaber der heimischen Ferienregion.
Lernen Sie den Reichtum der Brennerpass-Straße kennen, einem vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung geförderten Interreg Projekt. Zahlreiche Institutionen schlossen sich zusammen um Ihnen das Leben entlang der Brenner- Passstraße in all seinen Facetten näherzubringen.